1

Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie Baden-Baden Balg

Kontakt

PD Dr. Thomas Iber
Kontakt
Kati Mitius

Telefon / Fax / E-Mail
Tel.  07221 91-2301
Fax  07221 91-2817
bad-anae@klinikum-mittelbaden.de
 
Kontakt

Sekretariat

Brigitte Freidinger-Meier

Telefon / Fax / E-Mail
Tel.  07223 81-5321
Fax  07223 81-5319
buehl-anae@klinikum-mittelbaden.de

Termine gerne nach telefonischer Vereinbarung.

Dr. med. Rainer Dölp
Oberarzt
Dr. med. Rainer Dölp

Facharzt für Anästhesiologie
Zusatzbezeichnung „Spezielle Intensivmedizin“
Zusatzbezeichnung „Notfallmedizin“


E-Mail
r.doelp@klinikum-mittelbaden.de

 

Dr. med. Stefanie Hermann
Oberärztin
Dr. med. Stefanie Hermann

Fachärztin für Anästhesiologie
Zusatzbezeichnung „Spezielle Intensivmedizin“
Zusatzbezeichnung „Notfallmedizin“
Leitende Notärztin DRK Kreisverband Baden-Baden Bühl


E-Mail
s.hermann@klinikum-mittelbaden.de

 

Dr. med. Volker Schöffel
Oberarzt
Dr. med. Volker Schöffel

Facharzt für  Anästhesiologie
Zusatzbezeichnung „Spezielle Intensivmedizin“
Zusatzbezeichnung „Notfallmedizin“
Transfusionsverantwortlicher Standort Baden-Baden/Bühl


E-Mail
v.schoeffel@klinikum-mittelbaden.de

 

Dr. med. Susanne Voegler
Oberärztin
Dr. med. Susanne Voegler

Fachärztin für Anästhesiologie
Zusatzbezeichnung „Spezielle Intensivmedizin“
Zusatzbezeichnung „Notfallmedizin“
Hygienebeauftragte Standort Baden-Baden


E-Mail
s.voegler@klinikum-mittelbaden.de

 

Dr. med. Bastian Hauer
Oberarzt
Dr. med. Bastian Hauer

Facharzt für Anästhesiologie
Zusatzbezeichnung „Spezielle Intensivmedizin“
Zusatzbezeichnung „Notfallmedizin“


E-Mail
b.hauer@klinikum-mittelbaden.de

 

Bertram Huck
Oberarzt
Bertram Huck

Facharzt für Anästhesiologie
Zusatzbezeichnung „Spezielle Intensivmedizin“
Zusatzbezeichnung „Notfallmedizin“
Transfusionsbeauftragter Standort Bühl


E-Mail
b.huck2@klinikum-mittelbaden.de

 

Dr. med. Stefan Seyboth D.E.A.A
Oberarzt
Dr. med. Stefan Seyboth D.E.A.A

Facharzt für Anästhesiologie
Zusatzbezeichnung „Spezielle Intensivmedizin“
Zusatzbezeichnung „Notfallmedizin“
Transplantationsbeauftragter Standort Baden-Baden/Bühl


E-Mail
s.seyboth@klinikum-mittelbaden.de

 

Norbert Jutt
Oberarzt
Norbert Jutt

Facharzt für Anästhesiologie 
Zusatzbezeichnung „spezielle Intensiv-Medizin"
Zusatzbezeichnung „ Notfallmedizin"
Leitender Notarzt DRK- Kreisverband Baden-Baden- Bühl


E-Mail
n.jutt@klinikum-mittelbaden.de

 

Über uns

Es ist noch gar nicht so lange her, dass die moderne Anästhesie sich ihren Weg in der Medizin bahnte. Die erste offizielle Äthernarkose wurde 1846 durchgeführt. Heute sorgt die Anästhesie zuverlässig und schonend dafür, dass operative, therapeutische und diagnostische Eingriffe völlig schmerzfrei und ganz ohne Stress für den Patienten durchgeführt werden können. Zu den Leistungen der Anästhesie gehört auch dafür zu sorgen, dass alle lebenswichtigen Körperfunktionen während des Eingriffs aufrechterhalten werden und dass der Patient sich möglichst rasch erholt.

Die Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin am Standort Baden-Baden Balg des Klinikums Mittelbaden bietet alle modernen Anästhesieverfahren an. Selbstverständlich ist das gesamte Team hochqualifiziert und als Fachärzte für Anästhesie, Notfallmedizin und Intensivmedizin ausgebildet. Im Bereich der Pflege werden unsere Patienten versorgt von Krankenpflegern bzw. Krankenschwestern für Anästhesie und Intensivmedizin.

Anästhesisten sorgen jedoch nicht alleine dafür, dass der Patient zuverlässig „schläft“ während einer Operation und möglichst wenig mitbekommt. Sie leisten wichtige Beiträge in der Intensivmedizin und sie sind auch verantwortlich für eine schnelle und erfolgreiche Behandlung akuter und chronischer Schmerzzustände.

Wir sehen unsere Aufgaben auf vier Säulen ruhen: Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie.
Sie bilden die Grundlage, um höchstmögliche Sicherheit und Wohlbefinden vor, während bzw. nach der Operation oder nach einem Unfall zu gewährleisten.

Leistungsspektrum

Die Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin bietet alle modernen Anästhesieverfahren an und ist mit modernster Medizintechnik ausgestattet. Wir versorgen an den beiden Standorten in Baden-Baden und Bühl anästhesiologisch folgende Fachgebiete: Allgemeinchirurgie einschließlich Thoraxchirurgie, Gefäßchirurgie und Kinderchirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Neurochirurgie mit Schwerpunkt Wirbelsäulenchirurgie, Urologie, Hals-Nasen-Ohren- und Augenheilkunde. Insgesamt 37 Ärzte und 84 Pflegekräfte (davon am Standort Baden-Baden 70% Fachpflegekräfte und am Standort Bühl 60% Fachpflegekräfte) versorgen, unterstützt von 2 Sekretariatsmitarbeiterinnen und 2 DRG-Fallmanagern, unsere Patienten.

Im Jahr 2016 führten wir an beiden Standorten

  • 12500 Narkosen,
  • 3200 Notarzteinsätze,
  • 650 schmerztherapeutische Akutverfahren
    durch und behandelten
  • 1850 Patienten auf beiden Intensivstationen
 
 

Unser Behandlungsspektrum

  • Gezielte Narkosevorbereitung und Voruntersuchung
  • Umfassende Anästhesieaufklärung
  • Allgemein- und Regionalanästhesien, einschließlich ultraschallgestützter Verfahren
  • Narkoseüberwachung bei Eingriffen in Lokalanästhesie
  • Individueller, maßgeschneiderter Einsatz des sichersten Verfahrens aus dem gesamten Spektrum derzeit verfügbarer Anästhesieverfahren
  • Einsatz moderner Narkosemedikamente mit rascher Erholung und geringstmöglichen Nebenwirkungen
  • Umfassende Überwachung sämtlicher lebenswichtiger Funktionen
  • Anwendung spezieller Wärmesysteme gegen Auskühlung
  • 24-Stunden-Dienst zur Behandlung akuter posttraumatischer und postoperativer Schmerzen
  • Individuelle Linderung akuter Schmerzen durch patienten-kontrollierte Analgesie, Einsatz von Schmerzkathetern und alternativer Verfahren
  • Patientenkontrollierte Periduralanästhesie zur Schmerzlinderung in allen Fachgebieten
  • Intensivmedizinische Behandlung nach Unfällen, Operationen und bei akuten Erkrankungen
  • Invasive und nichtinvasive Beatmung, Jet-Ventilation, diagnostische und therapeutische Bronchoskopien, Dilatationstracheotomien
  • Modernste Überwachung der Kreislauf- (PiCCO, TEE), Leber- (LiMON) und Gerinnungsfunktion (RoTEM)
  • Lungenunterstützungsverfahren (Künstliche Lunge mit ILA/ECMO-Systemen)
  • Einsatz von Nierenersatzverfahren (Hämodialyse)
  • Schockraumversorgung
  • Präklinischer Notarztdienst und innerklinische Notfallbehandlung 

Ambulante Behandlung
(in Zusammenarbeit mit Dr. Gerhard Hinger, Leiter ZNA/AOP)

  • Narkosevoruntersuchung und Beratung
  • Narkosen für ambulante Operationen 
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzinformationen