Dr. Michael Wannenwetsch
Leitender Arzt
Dr. Michael Wannenwetsch

Leitender Arzt für Geburtshilfe und Pränataldiagnostik


Dr. Antje Hahn
Leitende Ärztin
Dr. Antje Hahn

Leitende Ärztin für Senologie


Kontakt

Sekretariat der Frauenklinik

Christl Fritz

Telefon / Fax / E-Mail
Tel.  07221 91-2552
Fax  07221 91-2545
bad-gyngeb@klinikum-mittelbaden.de

Informationen:

Mit einer Überweisung vom Frauenarzt stehen den Patienten unsere Sprechstunden und Spezialsprechstunden offen. Diese finden Montag – Freitag statt. Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

Kreißsaal
24 h Erreichbarkeit Tel. 07221 91 2570

Kreißsaal in Klinik Rastatt ist geschlossen

Der Kreißsaal in der Rastatter Klinik steht bis auf Weiteres nicht mehr zur Verfügung. Der Kreißsaal in der Balger Klinik bleibt unverändert offen. Am Standort Baden-Baden Balg befindet sich auch die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin mit der angeschlossenen Frühgeborenenversorgung. Grund für die Schließung in Rastatt ist die Bündelung von Kapazitäten für die Behandlung von Covid 19 Patienten.


Im Baden-Badener Kreißsaal darf der werdende „Papa“ noch mit dabei sein. Wenn die Kreißsaalsituation es zulässt, gewähren wir den gewordenen Eltern mehr gemeinsame Zeit im Kreißsaal; die Mutter wird erst später auf ihr Zimmer auf der Wöchnerinnenstation verlegt. Bei einer Kaiserschnittgeburt wartet der werdende Vater vor dem Kreißsaal, um dann nach der OP mit dem Baby zu „bonden“ (= bonding; enger Hautkontakt), bis die Mama aus dem OP zurück (zu Vater und Kind) in den Kreißsaal kommt.

Da zur Zeit Corona-bedingt keine Kreißsaalführungen stattfinden, können Sie sich hier einen Eindruck unseres Balger Geburtszentrums machen:


Vorstellung Kreißsaal Balg
Uwe Cramer
Oberarzt
Uwe Cramer

Dr. Caroline Birkle
Oberärztin
Dr. Caroline Birkle

Pia Baumgärtel-Föry
Oberärztin
Pia Baumgärtel-Föry

Dr. Erwin Baumsteiger
Oberarzt
Dr. Erwin Baumsteiger

Dr. Markus Knoll
Oberarzt
Dr. Markus Knoll

 

Unsere Klinik bietet schwerpunktmäßig folgende Leistungen an:

  • Sicherheitsorientierte und familienfreundliche Geburtshilfe 
  • Betreuung von Risikoschwangerschaften und Frühgeburtlichkeit 
  • Diagnostik und Therapie gut- und bösartiger Brusterkrankungen
  • Rekonstruktion der Brust nach Tumoroperationen 
  • Behandlung von Myomen und Endometriose
  • Untersuchungen und Behandlung bei frustranem Kinderwunsch
  • Behandlung bei Beckenbodenschwäche und/oder Blasenschwäche
  • Minimal-invasive Chirurgie („Schlüssellochchirurgie")
  • Hormon-Behandlung in unterschiedlichen Lebensphasen
  • Von Onkozert zertifiziertes Brustzentrum
  • Entfernung der Gebärmutter und Eierstöcke endoskopisch, vaginal oder mit Bauchschnitt
  • Operationen bei gutartigen und bösartigen Erkrankungen der weiblichen Organe mit Laparoskopie (Bauchspiegelung) und Hysteroskopie (= Spiegelung der Gebärmutterhöhle)
  • Gewebe schonende Operationstechniken wie Gebärmutter erhaltende Entfernung von Myomen, Polypen, Ovarialzysten
  • Abklärung und Behandlung von Endometriose
  • Diagnostik und Therapie von Sterilitätsursachen
  • Endometrium-Ablationen (= Abtragungen der Gebärmutterschleimhaut) bei Blutungsstörungen und Dysmenorrhoe (= schmerzhafte Regelblutung)
  • Behandlung von Gebärmutter- und Scheidenfehlbildungen
  • Behandlung gutartiger und bösartiger Brusttumore (Leistungen des Brustzentrums)
  • Brustreduktionen, Liftingoperationen sowie Probenentnahmen nach radiologischer oder sonographischer Markierung
  • Differenzierung und Therapie der unterschiedlichen Formen der weiblichen Harninkontinenz, moderne vaginale, kombiniert vaginal und/oder abdominale OP-Techniken

Folgende Eingriffe führen wir ambulant durch:

  • Ausschabung bei Blutungsstörung oder Fehlgeburt
  • Konisation (Gewebeentfernung vom Muttermund)
  • Spiegelung der Gebärmutterhöhle
  • Bauchspiegelung
  • Entnahme von kleinen Gewebeproben aus der Scheide, Gebärmutter oder Brust (z. B. Stanzbiopsie)
  • Kleinere Eingriffe an der Brust
  • Kleinere gynäkologische Eingriffe wie Entfernen von Feigwarzen, Eröffnen von Abszessen, Narbenkorrektur 

Für manche Therapien bzw. Erkrankungen und Aufgabenstellungen haben wir am Standort Baden-Baden Balg innerhalb der Frauenklinik eigene Kompetenzzentren gegründet. Mit Ihren Fragen und Anliegen werden Sie in diesen Zentren von spezialisierten Ärzten beraten und betreut:

 
 

Perinatalzentrum Level II:

Hier werden Frauen, denen eine Frühgeburt droht, sowie Frauen mit gesundheitlichen Risiken für sich und ihr Kind betreut. Die Behandlung geschieht Hand in Hand mit geschulten Fachkräften aus der Kinderklinik des Klinikums Mittelbaden Baden-Baden Balg. Über Ihren Besuch zur Besichtigung des Kreißsaales oder zur Besprechung eines im Schwangerschaftsverlauf aufgetretenen Problems freuen wir uns sehr.

Geburtszentrum:

Die Frauenklinik des Klinikums Mittelbaden Baden-Baden Balg versteht sich als eine familienfreundliche Abteilung. Ein motiviertes und qualifiziertes Team von Hebammen, Ärzten, Krankenschwestern und Kinderkrankenschwestern steht rund um die Uhr und an allen Tagen des Jahres für Sie bereit. Wir sind nicht nur während der Entbindung an Ihrer Seite, sondern wir sind auch gerne Ansprechpartner und Instanz, wenn es um eine Besprechung eines im Schwangerschaftsverlauf aufgetretenen Problems oder zur Geburtsplanung geht. Das Geburtserlebnis soll Ihnen in schönster Erinnerung bleiben. Dafür sorgen wir mit allerbester fachlicher und menschlicher Versorgung in einer modern ausgestatteten Geburtsklinik.

 
 

Brustzentrum:

Dieses Zentrum ist mehrfach zertifiziert. Hier sind Sie mit Fragen nach Diagnostik und Behandlung von Brusterkrankungen in den besten Händen. Wir führen die Diagnostik von Befunden in der Brust durch sowie Bildgebung und Gewebegewinnung (Biopsie). Bei der operativen Behandlung von Erkrankungen können Sie auf das Können und Wissen von spezialisierten Ärzten zählen. Selbstverständlich beraten wir Sie auch bei der Durchführung von eventuellen Nachbehandlungen nach der Operation von bösartigen Brustbefunden.

Urogynäkologisches Behandlungszentrum:

Wenn sich die Blase oder Gebärmutter senken, kann es zu Schwierigkeiten bei der Blasenkontrolle kommen. In unserem Zentrum können wir sämtliche Diagnostik bei Harninkontinenz oder Senkungszuständen anbieten. Wir beraten Sie über die unterschiedlichen Behandlungsmöglichkeiten und können Sie gegebenenfalls nach neuestem Standard operativ versorgen.

 
 

Zentrum für Minimalinvasive Chirurgie:

In den letzten Jahrzehnten hat die „Schlüsselloch-Chirurgie“ bei vielen Operationen den großen Leibschnitt ersetzen können – für die Operierten ist dies ein großer Vorteil. Denn diese Methode ist wenig belastend und hat kürzere Erholungszeiten nach der Operation. Da wir heute schon sehr viele Operationen, auch größere Operationen wie die der Gebärmutterentfernung „durchs Schlüsselloch“ durchführen können, wollen wir in unserem Zentrum durch Bündelung des Könnens und der Erfahrung mit dieser Methode Ihnen ein breites Spektrum solcher Operationen anbieten.

Zentrum für Myom- und Minimalinvasive Chirurgie:

Myome und Endometriose sind recht häufige Erkrankungen bei Frauen in den fruchtbaren Jahren. Diese Erkrankungen verlaufen oft unauffällig, können aber auch die Lebensqualität und das Wohlempfinden sehr beeinträchtigen. Wir bieten in unserem Zentrum die weiterführende bildgebende Diagnostik an und beraten Sie gerne zum weiteren Vorgehen.