1

Klinik für Hämatologie und Onkologie

Kontakt

Prof. Dr. Kai Neben
Chefarzt
Prof. Dr. Kai Neben

Facharzt für Innere Medizin, Hämatologie und Palliativmedizin


Kontakt

Sekretariat

Susanne Reuschling

Telefon / Mail
Tel.  07221 91-2581
onkologie@klinikum-mittelbaden.de

MVZ Onkologie
(momentan am Klinikstandort Bühl, Robert-Koch-Str.70, 77815 Bühl)


Öffnungszeiten zur Therapie:

Mo bis Do von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Fr von 8.00 bis 14.00 Uhr

Tel.: 07221 91-4115
Fax: 07221 91-2802

Dr. Marcel Wolski
Oberarzt
Dr. Marcel Wolski

Dr. Stefan Schmitt
Oberarzt
Dr. Stefan Schmitt

Über uns

Die Leistungen an der Medizinischen Klinik 2 des Klinikums Mittelbaden, Standort Baden-Baden Balg, sind geprägt von der Spezialisierung auf Innere Medizin, Hämatologie und Palliativmedizin. So gehören alle Bluterkrankungen, Gerinnungsstörungen, Thromboseneigung, Immunmangelerkrankungen, bösartige Erkrankungen des Knochenmarks und der Lymphknoten und Krebserkrankungen zu den Aufgabenfeldern des ärztlichen Teams an dieser Klinik. Die Arbeit an der Medizinischen Klinik 2 ist deshalb auch eng vernetzt mit der in der Onkologischen Ambulanz im Medizinischen Versorgungszentrum Onkologie. Selbstverständlich werden Patienten bei uns aber auch stationär behandelt. 


Bei Krebspatienten ergänzen wir unsere Arbeit mit einer psychoonkologischen Betreuung sowohl im ambulanten wie auch im stationären Bereich. Außerdem sind wir der Ansicht, dass die moderne Medizin es erlaubt, auch schwerstkranke Patienten so zu behandeln, dass ihre Schmerzen beherrschbar sind. Die Möglichkeit zu intensiver Schmerztherapie flankiert deshalb unsere Arbeit.

Mehr und mehr gewinnt darüber hinaus die Arbeit auf unserer Palliativstation im Weinbrennerhaus in Ottersweier an Bedeutung. Die Palliativmedizin ist dazu da, unheilbar Schwerstkranke wie zum Beispiel Krebspatienten lindernd zu behandeln und für größtmögliche Schmerzfreiheit zu sorgen. Wir pflegen in der Palliativmedizin einen ausgesprochen ganzheitlichen Ansatz, der dem international anerkannten Konzept der „Palliativ Care“ entspricht. Wir berücksichtigen dabei die aktuelle körperliche, seelische, soziale und spirituelle Situation und die daraus folgenden Bedürfnisse. Dabei beziehen wir Angehörige mit ein und gewähren auch diesen Unterstützung und Zuwendung.

Leistungsspektrum

Spektrum Diagnostik

  • Knochenmarkpunktionen
  • Lymphknotenpunktionen
  • Aszitespunktionen
  • Pleurapunktionen
  • Immunologische Lymphozytenmarkierung am peripheren Blut und am Knochenmark
  • Diagnostik von Knochenmarkerkrankung mit Veranlassung der genetischen und immunhistologischen Diagnostik
    in Zusammenarbeit mit der Pathologie der Uniklinik Freiburg und dem Labor Prof. Seelig, Karlsruhe

  • Sonographisch gezielte Punktionen von Primärtumoren und Metastasen

Gerinnungsdiagnostik

  • Plasmatische Gerinnungsstörung
  • Thrombozytäre Gerinnungsstörung
  • Vaskuläre Gerinnungsstörung

Thrombophiliediagnostik

  • Bei venösen und arteriellen Thrombosen und Embolien 

Immundefektsyndrom

  • Humorales Immundefekt-Syndrom
  • Zelluläres Immundefekt-Syndrom

Spektrum Therapie

Schwierige Therapieentscheidungen werden in der Interdisziplinären Tumorkonferenz des Klinikum Mittelbaden Baden-Baden Standort Balg und in der Medizinischen Klinik V der Uniklinik Heidelberg, Leiter Prof. Ho, mit dem ein Kooperationsvertrag besteht und im NCT (Nationales Centrum für Tumortherapie) Heidelberg getroffen.

Im NCT können sich auch Patienten zur Zweitmeinung vorstellen.

  • Chemotherapie bei Bluterkrankungen
  • Chronische und akute Leukämie
  • Maligne Lymphome
  • Morbus Hodgkin
  • Plasmozytom
  • Sarkome
  • Karzinome 
  • Lunge
  • Hals- und Kopfkarzinome
  • Ösophagus
  • Magen
  • Bauchspeicheldrüse
  • Harnblase
  • Hoden
  • Prostata
  • Ovar
  • Tumore des Inneren Genitale

    In Kooperation mit dem Darmzentrum Baden-Baden
  • Kolonkarzinom
  • Rektumkarzinome


und in Kooperation mit dem Brustzentrum Baden-Baden

  • Mammakarzinom


In Zusammenarbeit mit der Neurochirurgie des Städt. Klinikums Karlsruhe

  • Primäre Hirntumore


In Zusammenarbeit mit der Uniklinik Tübingen und Uniklinik Mannheim

  • Melanome


In Zusammenarbeit mit der Nuklearmedizin des Städt. Klinikums Karlsruhe

  • Neuroendokrine hormon-produzierende Tumore

Radio-Chemotherapie

In Zusammenarbeit mit der GP für Strahlentherapie Baden-Baden

  • Ösophaguskarzinome
  • Lungenkarzinome
  • Magenkarzinome
  • Rektumkarzinome
  • Analkarzinome

Intraarterielle Chemotherapie

In Zusammenarbeit mit der Radiologie der Klinikum Mittelbaden Baden-Baden Standort Balg,
Prof. Funke und OA Dr. Stolpe

  • Leberkarzinome
  • Gallengangskarzinome
  • Pankreaskarzinome

Therapie mit Signaltransduktionshemmer

  • Chronische myeloische Leukämie
  • Nicht kleinzellige Bronchialkarzinome
  • Nierenzellkarzinome
  • Colorektale Karzinome

Substitutions-Therapie

  • Immunglobuline
  • Gerinnungsfaktoren
  • Erythrozytentransfusionen
  • Thrombozytentransfusionen 

Hochdosis-Chemotherapien

Mit Stammzellsupport oder allogenen Stammzell-Transplantationen in Kooperation mit der Uniklinik Heidelberg

  • Plasmozytom
  • Akute Leukämie
  • Rezidive von High grade Non-Hodgkin-Lymphomen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzinformationen