1
2
3

Klinik für Handchirurgie und Plastische Chirurgie

Kontakt

Prof. Dr. med. Nicola Borisch
Chefärztin
Prof. Dr. med. Nicola Borisch

Handchirurgie, Plastische und Rekonstruktive Chirurgie


Kontakt

Sekretariat

Jadranka Culjak

Telefon / Fax / E-Mail
Tel.  07223 81-5022
Fax  07223 81-5023
handchirurgie@klinikum-mittelbaden.de

Telefonische Terminvergabe für Sprechstunden

unter Telefon: 07223 81 5024

•   Mo. - Do. 8.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 15.30
•   Freitag 8.00 - 12.00 Uhr

Privatsprechstunde Prof. Dr. med. N. Borisch
Terminvergabe Mo. - Do. 10.00 -12.00 Uhr, Telefon: 07223 81 5022

•   Dienstag 13.00 - 15.30 Uhr
•   Donnerstag 9.00 - 11.30 Uhr


Sprechstunde Plastische Chirurgie

•   Dienstag 9.00 - 12.00 Uhr


Zum ärztlichen Team gehören:

Prof. Dr. Nicola Borisch, Chefärztin
Dr. Perikles Kolokythas, Leitender Arzt
Dr. Stefanie Schmitt, Oberärztin
Dr. Matthias Rozak

Dr. Perikles Kolokythas
Leitender Arzt Plastische und Rekonstruktive Chirurgie
Dr. Perikles Kolokythas

Dr. Stefanie Schmitt
Oberärztin
Dr. Stefanie Schmitt

Über uns

Hände und Handgelenke sind wahre „Wunderwerke“ des menschlichen Körpers. Ihre Beweglichkeit und ihr Wohlbefinden ist für alle Menschen – ganz gleich, in welchem Beruf sie arbeiten – von entscheidender Bedeutung. Nach Unfällen oder bei Erkrankungen kann es notwendig sein, mit exzellenter Handchirurgie die gewohnte Beweglichkeit und das Wohlbefinden der Hände wieder herzustellen.

Die Handchirurgie ist ein Spezialgebiet innerhalb der plastischen Chirurgie, hat ihre Wurzeln aber in der Orthopädie und Chirurgie. Die Handchirurgie befasst sich mit Diagnose und Therapie akuter oder auch chronischer Schäden oder Verletzungen, die von der Schulter, über den Oberarm, Unterarm bis zu Hand, Finger und Daumen reichen.

Am Klinikum Mittelbaden, Standort Bühl, sind Handchirurgie und Plastische Chirurgie zu einer Einheit zusammengefasst. Das Team besteht ausschließlich aus Fachärzten für Chirurgie, Orthopädie, Orthopädie & Unfallchirurgie oder Plastische und Ästhetische Chirurgie. Alle Ärzte verfügen über eine Weiterbildung im Bereich Handchirurgie (oder sie befinden sich in dieser) und sind seit vielen Jahren in diesem anspruchsvollen Teil der Chirurgie tätig.

Eine besondere Expertise besitzt die Handchirurgie am Klinikum Mittelbaden Baden-Baden Bühl in der Musikermedizin.

Medizin und Ästhetik reichen sich häufig in der Plastischen Chirurgie die Hand. An unserer Klinik für Handchirurgie und Plastische Chirurgie sind ausschließlich hochqualifizierte Ärzte tätig. Das hebt unsere Arbeit deutlich ab von der so genannten Schönheitschirurgie. Diese darf auch vorgenommen werden ohne eine fundierte Ausbildung in ästhetisch-plastischer Chirurgie vorweisen zu können. Die Ärzte unserer Fachklinik sind hingegen den Leitlinien der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen verpflichtet.

 
 

Einblick in die Handchirurgie:

 
 

Leistungsspektrum

Rheumatische Erkrankungen und Arthrose

  • Synovialektomien: Beuge- und Strecksehnen, Handgelenk (offen und arthroskopisch), Fingergrund- und Mittelgelenke
  • Allo- und Autoarthroplastiken / Daumensattelgelenk: Resektionsarthroplastik, Fingergrund- und Mittelgelenke: Silikospacer (Typ Swanson) bei Rheumatoider Arthritis, Prothesen aus Pyrocarbon (Typ Ascension) bei Arthrose
  • Arthrodesen und Teilarthrodesen: Handgelenk (Radiokarpale Arthrodese, Mediokarpale Arthrodese mit Skaphoidresektion, Radiolunäre Arthrodese, Radioskapholunäre Arthrodese), Fingerend- und Mittelgelenke.
  • Sehnenrekonstruktionen: Fingerbeuge- und Strecksehnen
  • stadiengerechte Behandlung der Fingerfehlstellungen (Knopfloch- und Schwanenhalsdeformitäten)
  • Arthroskopie Daumensattelgelenk: Im Frühstadium der Rhizarthrose
  • Arthrospkopie der kleinen Gelenke (Fingergrund- und Mittelgelenke) mit arthroskopischer Synovialektomie 

Handgelenk

  • diagnostische und therapeutische Handgelenksarthroskopie
  • scapholunäre Bandplastik
  • Diskuschirurgie
  • primäre minimalinvasive Kahnbeinverschraubung
  • Kahnbeinpseudarthrosenbehandlung (auch mit mikrovaskulär gestieltem Radiusspan)
  • Teilarthrodesen: STT-Arthrodese, Mediokarpale Arthrodese, Radiolunäre Arthrodese, Radioskapholunäre Arthrodese
  • Behandlung der Lunatummalazie
  • Radiuskorrekturosteotomie
  • Endoprothetik (Typ UTW)

Periphere Nerven

  • Nervendekompression (offen, nicht endoskopisch)
  • Nerventransplantation
  • Nervenrekonstruktion
  • Motorische Ersatzoperationen 

Angeborene Handfehlbildungen

  • Syndaktylietrennung
  • Behandlung der Polydaktylie
  • Behandlung von Spalthand u. Symbrachydaktylie
  • Pollizisation
  • Knochenverlängerung
  • Klumphandeinstellung
  • Fingerkorrekturen (Klino-, Kamptodakylie) 

Verletzungen

  • Frakturbehandlung von distalem Radius, Handwurzel, Mittelhand und Finger
  • Korrektureingriffe nach Radiusfrakturen
  • sekundär rekonstruktive Eingriffe (Daumenaufbau, Sehnenrekonstruktion, Gelenkersatz, Arthrodesen)
  • Beuge- oder Strecksehnenverletzungen
  • komplexe Handverletzungen (mit Amputation/ Devaskularisation) 

Übrige Handerkrankungen

  • Behandlung des M.Dupuytren
  • Ganglionextirpation (am Handgelenk auch arthroskopisch)
  • Ringbandspaltung
  • Tumorchirurgie
  • Behandlung von Infektionen 

Tätigkeitsschwerpunkte der Abteilung

  • Rheumahandchirurgie
  • Handgelenksarthroskopie
  • Fingergelenksendoprothetik
  • Musikermedizin
  • Plastische rekonstruktive Medizin 
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzinformationen