Familienorientierte Rundum-Betreuung bei Schwangerschaft und Geburt

Die Gynäkologie/Geburtshilfe in Rastatt ist bis auf Weiteres geschlossen.

Der Kreißsaal in der Rastatter Klinik steht nicht mehr zur Verfügung. Der Kreißsaal in der Balger Klinik bleibt unverändert offen. Für die Diagnostik und Weiterbehandlung von Früh- und Neugeborenen steht im Klinikum Mittelbaden Baden-Baden Balg die gesamte Infrastruktur der Kinderklinik inklusive Kinderchirurgie zur Verfügung.Hebammensprechstunden können auf Wunsch vor Ort in der Schwangerenambulanz oder auch telefonisch durchgeführt werden. Termine erhalten werdende Mütter unter Telefon 07221 91-2570.
Besuche auf der Wochenstation sind wieder möglich.

 
 

Bitte denken Sie an Ihren Mund-Nasenschutz, den Sie zum Betreten der Klinik d.h. auch zur prästationären Aufnahme benötigen. Bei ambulanten Gesprächen oder Untersuchungen ist die Begleitung des Partners leider vorerst nicht gestattet.


 
 
 Jobbörse Klinikum Mittelbaden
 
 
 Informationsmaterial
 
 
 Corona Einlassregeln werdende Eltern
 
 

Für die Gebärenden besteht im Kreißsaal der Klinik Balg keine Maskenpflicht.

Im Baden-Badener Kreißsaal darf der werdende „Papa“ mit dabei sein, auch bei einem Kaiserschnitt. Wenn die Kreißsaalsituation es zulässt, gewähren wir den gewordenen Eltern mehr gemeinsame Zeit im Kreißsaal; die Mutter wird erst später auf ihr Zimmer auf der Wöchnerinnenstation verlegt. Nach einer Kaiserschnittgeburt darf der werdende Vater nach der OP mit dem Baby „bonden“ (= bonding; enger Hautkontakt), bis die Mama aus dem OP zurück (zu Vater und Kind) in den Kreißsaal kommt.

Wenn der Partner geimpft ist darf auch das Geschwisterkind mit auf die Wochenstation

Da zur Zeit Corona-bedingt keine Kreißsaalführungen stattfinden, können Sie sich hier einen Eindruck unseres Balger Geburtszentrums machen:


Vorstellung Kreißsaal