1

Lungenzentrum Baden-Baden, Balg

Kontakt

Dr. Dr. rer.nat. Heribert Ortlieb
Leitender Arzt Thoraxchirurgie
Dr. Dr. rer.nat. Heribert Ortlieb

Facharzt für Chirurgie und Facharzt für Thoraxchirurgie und Kardiovaskularchirurgie

Weiterbildungsbefugnisse 
Kontakt

Sekretariat

Melanie Maier, Diana Michelsson

Telefon / Fax / E-Mail
07221 91-2342
07221 91-2343

Informationsmaterial 

Das Lungenzentrum des Klinikums Mittelbaden in der Klinik Balg wird von den beiden Ärzten Dr. med. Dr. rer. nat. Heribert Ortlieb (Leitender Arzt Thoraxchirurgie) und Dr. med. Christian Nagel (Leitender Arzt Pneumologie) geleitet.
Im Fokus des Führungsteams und natürlich auch im Mittelpunkt der Arbeit aller Beschäftigten steht die schnelle Genesung unserer Patienten dank einer exzellenten Medizin, einfühlsamer und professioneller Pflege in einer Umgebung, in der man sich wohlfühlen kann. In unserem Haus erwarten Sie ein fachlich qualifiziertes Klinik-Team, eine moderne Ausstattung sowie ein umfangreiches Service-Angebot.

Dr. Christian Nagel
Leitender Arzt Pneumologie
Dr. Christian Nagel

Facharzt für Innere Medizin und Pneumologie


Weiterbildungsbefugnisse 
Kontakt

Sekretariat

Melanie Maier, Diana Michelsson

Telefon / Fax / E-Mail
Tel.  07221 91-2342
Fax  07221 91-2343

Facharzt für Ambulanz (Privatversicherte und Selbstzahler; kassenärztlich Versicherte nur mit pneumologisch-fachärztlicher Überweisung)

Dr. Claudia Grun
Oberärztin
Dr. Claudia Grun

Fachärztin für Chirurgie und Thorarxchirurgie



Dr. Simon Futterer
Chefarzt
Dr. Simon Futterer

Facharzt für Innere Medizin und Pneumologie



Über uns

Die Pneumologie (Lungenheilkunde) und die Thoraxchirurgie bilden in der Klinik Balg das Lungenzentrum des Klinikverbunds. Hier werden alle Erkrankungen der Atemwege behandelt, zu denen neben der Lunge auch die Bronchien, das Rippenfell und die Atemmuskulatur gehören. Unsere Arbeit ist interdisziplinär angelegt, um für unsere Patienten ein Höchstmaß an Qualität und Kontinuität in der Therapie zu gewährleisten.

Die Pneumologie als Fachgebiet widmet sich folgenden Krankheitsbildern:

  • Obstruktive Atemwegserkrankungen (COPD, Lungenemphysem, Asthma bronchiale)
  • Infektiöse Erkrankungen der Lunge (Lungenentzündung, entzündliche Rippenfellerkrankungen, akute sowie chronische Bronchitis und Tuberkulose)
  • Lungengefäßerkrankungen und kardiopulmonale Interaktion (Pulmonale Hypertonie und Vaskulitis)
  • Husten und Atemnot unklarer Ursache
  • Interstitielle Lungenerkrankungen, Lungengerüsterkrankungen, Lungenfibrose)
  • Akute und chronische Lungenembolie
  • Bösartige Erkrankungen der Lunge, der Bronchien und des Rippenfells
  • Invasive und nichtinvasive Beatmung durch uns und in Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern

Bei der Behandlung von Lungen- und Bronchialtumoren, die einer der Schwerpunkte des Lungenzentrums darstellt, arbeiten wir selbstverständlich fachübergreifend in Kooperation mit den Fachbereichen Hämatologie/Onkologie, Thoraxchirurgie und Strahlentherapie in der Klinik Balg sowie mit weiteren niedergelassenen Partnern.

Die Thoraxchirurgie ermöglicht diagnostische und therapeutische Eingriffe im Bereich Lunge, Pleura, Brustwand und Mediastinum (Mittelfellraum). Dabei wenden wir alle Operationsverfahren an inklusive thorakoskopischer, erweiterter, broncho- und angioplastischer Resektionen.

Dem Lungenzentrum zugeordnet ist außerdem die Behandlung der Hyperhidrosis (übermäßiges Schwitzen). Durch eine operative Durchtrennung eines Teils des sympathischen Nervensystems (thorakale Sympathektomie) kann den Patienten zu deutlich mehr Lebensqualität verholfen werden.

Ebenfalls dem Lungenzentrum zugeordnet ist die Schlafmedizin. Hier werden Schlafstörungen in Zusammenarbeit mit dem Schlaflabor genau diagnostiziert und ev. eine Beatmungstherapie eingeleitet.

Leistungsspektrum

Pneumologie

  • Lungenfunktionsdiagnostik (Spirometrie, Bodyplethysmographie, Diffusionsmessung)
  • Diagnostische und interventionelle Bronchoskopie inkl. transbronchialer Biopsie, bronchoalveolärer Lavage (BAL), transbronchialer Nadelbiopsie, Kryotherapie und -biopsie, Argon-Plasma-Coagulation (APC), Fremdkörperextraktion
  • Thoraxsonographie und sonographisch gesteuerte transthorakale Biopsie (Lunge, Pleura, Thoraxwand, Lymphknoten, Mediastinum)
  • kardiopulmonale Funktionsdiagnostik (Spiroergometrie)
  • Diagnostik des Lungenkreislaufs (Echokardiographie, Rechtsherzkatheterdiagnostik)
  • Pleuradiagnostik (transthorakale Pleurabiopsie, Thoraxsonographie)
  • Schlafdiagnostik in Zusammenarbeit mit dem Schlaflabor 
  • Drainage des Pleuraraumes mit Drainagen jeglicher Art und Kalibers einschließlich Verklebung des Pleuraraumes (Pleurodese)
  • invasive und nichtinvasive Beatmung innerhalb des Lungenzentrums und zusammen mit unseren Kooperationspartnern

Thoraxchirurgie

  • Diagnostische und therapeutische Eingriffe im Bereich Lunge, Pleura,Brustwand und Mediastinum
  • Alle Operationsverfahren inkl. thorakoskopischer, erweiterter, broncho- und angioplastischer Resektionen
  • thorakale Sympathektomie

Onkologie

  • Chemotherapie neoadjuvant, adjuvant und palliativ
  • Chemotherapie im Rahmen einer Radiochemotherapie
  • Neue Substanzen, z.B. Tyrosinkinaseinhibitoren
  • Supportive Therapie (z.B. Transfusionen, spez. Schmerztherapie)

Strahlentherapie Schlafmedizin

  • Diagnostik von Schlafstörungen
  • Einleitung der Beatmungstherapie