Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Volkskrankheit Arthrose – Was leistet die moderne Knie- und Hüftendoprothetik?

28. Juni 2023 von 17:00 - 20:00

Zu einer Vortragsveranstaltung zum Thema „Volkskrankheit Arthrose – was leistet die moderne Knie- und Hüftendoprothetik“ am Klinikum Mittelbaden Rastatt lädt das Klinikum Mittelbaden Rastatt am Mittwoch, 28. Juni 2023, um 17 Uhr in den Konferenzraum im 2. OG.

Die Arthrose des Knie- und Hüftgelenkes ist in der heutigen Zeit bekanntermaßen eine weit verbreitete Erkrankung. Wenn eine konservative Behandlung ausgeschöpft ist, wird in vielen Fällen eine operative Versorgung durch ein künstliches Gelenk unumgänglich. Derzeit werden in der Bundesrepublik ca. 180 000 künstliche Kniegelenke und ca. 200 000 künstliche Hüftgelenke eingesetzt. Eingriffe, die in den Händen des erfahrenen Operateurs Routine darstellen und bedingt durch Neuerungen bei den verwendeten Implantaten und Werkstoffen sowie durch neuartige, gewebeschonende, sog. minimal-invasiven Operationsverfahren, einer ständigen Veränderung unterliegen.

Mit Herrn Dr. Markus Ritter, langjähriger Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie spezielle Unfallchirurgie und seit dem 1. Mai 2023 Oberarzt an der Rastatter Klinik wird ein besonders erfahrener Gelenkchirurg zu diesem wichtigen Thema referieren. Die Moderation übernimmt Chefarzt Dr. Ralph Wetzel. Die Gelenkersatzchirurgie bei fortgeschrittener Arthrose stellt den klinischen Schwerpunkt beider Referenten am Klinikstandort Rastatt dar, wo jährlich weit über 700 künstliche Gelenke implantiert werden.

Der Eintritt zu dem Vortrag ist frei.

Details

Datum:
28. Juni 2023
Zeit:
17:00 - 20:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Klinik Rastatt
Engelstraße 39
Rastatt, Baden-Württemberg 76437 Deutschland
Google Karte anzeigen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden