Klinikum Mittelbaden Balg | 23.01.2024

Hörgeräte Lorenz steuert Ausstattung für Multimedia-Raum bei

Klinikum Mittelbaden Hub bedankt sich: Hörgerate Lorenz steuert Ausstattung für Multimedia-Raum bei

Das Bühler Unternehmen Hörgeräte Lorenz GmbH unterstützt mit großzügiger Spende die Initiative der Hub zur Einrichtung eines Multimedia-Raums.

Digitale Teilhabe bedeutet auch für Menschen mit chronisch psychischen Erkrankungen, Anschluss zu haben an Geschehnisse um sie herum und in der Welt. Daher initiierte die Arbeitspädagogin der Hub Viola Eschner, die Einrichtung eines Multimedia-Raums. Unterstützt wird sie nun durch eine großzügige Spende der in Bühl ansässigen Hörgeräte Lorenz GmbH durch eine Lieferung von 20 Computern.

Die Nutzung eines Multimedia-Raums kann vielfältig sein. Er soll allen Bewohner*innen die Möglichkeit bieten, ihre Fähigkeiten in der Computernutzung zu erweitern. Diese erstrecken sich unter anderem, von der Kontaktpflege durch Videotelefonie bis hin zum Erhalt kognitiver Fähigkeiten mittels interaktiver Spiele. Aber auch Gruppenerlebnisse mit gemeinsamen Heimkinoabenden werden hier geschaffen.

Bei der Ideenentwicklung und Umsetzung waren die diesjährigen FSJler Marius Dietzschold und Lavinia Meier maßgeblich beteiligt. Das Klinikum Mittelbaden Hub ist auch für FSJler*innen ein attraktiver und zukunftsorientierter Arbeitgeber.

“Wir freuen uns jetzt schon auf die Fertigstellung unseres Projektes. Es bietet den Bewohner*innen der Hub eine Möglichkeit, sowohl den Anschluss an die digitale Welt zu behalten, als auch den Alltagsstress hinter sich zu lassen. Herzlichen Dank an alle Beteiligten,“ sagt Viola Eschner.

Über weitere Spenden für den neuen Multimedia-Raum freut sich das Klinikum-Mittelbaden-Hub sehr.