Klinikum Mittelbaden

Ausgezeichnet. Für Kinder 2024-2025

Gütesiegel Ausgezeichnet für Kinder mit einer Laufzeit von 2024 bis 2025

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Klinikum Mittelbaden wurde zum achten Mal in Folge ausgezeichnet.

Am 19. März verlieh Oliver Grundei, Gesundheitsstaatssekretär Schleswig-Holsteins, die ersten Gütesiegel für die Kinderkliniken in Deutschland. Unter den ausgezeichneten Kliniken befand sich auch die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Klinikum Mittelbaden in Balg.

Da Schleswig-Holstein 2024 den Vorsitz der Gesundheitsministerkonferenz innehat, übernahm das Bundesland auch die Schirmherrschaft für diese Auszeichnung. Aktuell wurden bundesweit mehr als 80 Kliniken für Kinder- und Jugendmedizin ausgezeichnet. Im Fokus stand in dieser Bewertungsrunde die Stärkung der Kinderkrankenpflege sowie die Abbildung der pädiatrischen Leistungsgruppen im Hinblick auf die aktuellen Planungen für die anstehende Krankenhausreform.

Die ausgezeichneten Kliniken haben sich freiwillig einer Strukturqualitätsprüfung unterzogen und erfüllen nach Angaben der Bewertungskommission alle die hohen Anforderungen an die Versorgung von Kindern und Jugendlichen.

„Wir haben uns sehr gefreut, dass wir seit 2009 zum achten Mal in Folge dieses Gütesiegel erhalten haben“, sagt Markus Kratz, Chefarzt der Kinder- und Jugendmedizin nach Erhalt des Gütesiegels. Seinen Angaben zufolge umfassen die Bewertungskriterien für das Zertifikat verschiedene Aspekte wie personelle und fachliche Ressourcen, medizinische Ausstattung und Infrastruktur, Sicherheits- und Hygienestandards, interdisziplinäre Zusammenarbeit wie auch Patienten- und Familienorientierung.

„Die erneute Auszeichnung würdigt unsere hohen Standards und unser großes Engagement bei der Versorgung von Kindern und Jugendlichen in einer Altersspanne vom Frühgeborenen bis zum jungen Erwachsenen“, unterstreicht der Klinikchef. „Besonders gefreut haben wir uns über den zusätzlich verliehenen blauen Stern für die Förderung der Kinderkrankenpflege in unserer Kinder- und Jugendmedizin in Balg“, ergänzt Pflegedienstleitung Heike Himmelsbach abschließend.

Ausgezeichnet. FÜR KINDER

Das Gütesiegel „Ausgezeichnet. FÜR KINDER“ wurde im Jahr 2009 von der Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland e.V. (GKinD), der Bundesarbeitsgemeinschaft Kind und Krankenhaus (BaKuK), dem Bündnis für Kinder- und Jugendgesundheit (BÜNDNIS, vormals DAKJ) sowie der Deutschen Gesellschaft für Kinderchirurgie (DGKCH) entwickelt. Diese gemeinsame Initiative trägt dazu bei, einen Mindestqualitätsstandard in der Kinder- und Jugendmedizin sowie Kinderchirurgie bundesweit zu etablieren und somit eine flächendeckende medizinische Versorgung auf höchstem Niveau sicherzustellen.

Text: P. Geiger
Bildquelle: Ausgezeichnet. FÜR KINDER